09.05.2018 – The Funhouse – 19:30 Uhr

„The Funhouse“ – das sind drei Musiker: Michael Schwarz (Bass), Frank Vollet (Percussion) und Wolfgang Dürr (Gesang und Akustik-Gitarre). Zusammen interpretieren sie Songs aus fünf Jahrzehnten der Pop- und Rockgeschichte auf ihre eigenwillige Art. Die[…]

weiterlesen …

01.08.2018 – Kinoführung – 17:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der katholischen Erwachsenenbildung Ginsheim öffnen wir das ehemalige Kino und geben Einblicke in die Geschichte der Lichtspielhäuser in der Mainspitze. Es besteht die Möglichkeit die historische Technik zu sehen und in Aktion[…]

weiterlesen …

17.08.2018 – Goldstück – 19:30 Uhr

Musikalische Vielfalt und eine Portion scharfe Straßenköter-Lyrik: Das ist  GOLDSTÜCK.    Ihre deutschen Texte ziehen mit schrägem Humor über alte Gewohnheiten und neue Laster her; sie erzählen von gestandenen Männern, tollen Frauen, privaten Zoos und besten Freunden.[…]

weiterlesen …

08.09.2018 – Kunstraum. – 18:30 Uhr

Kunstraum. kommt ins Lichtspielhaus Ginsheim! Das junge Kulturprojekt aus Rüsselsheim bringt Künstler und Publikum ganz nah zusammen. In der gemütlichen Atmosphäre des Lichtspielhauses Ginsheim wird der Herbst musikalisch, künstlerisch, literarisch eingeläutet. Das Besondere: Der Eintritt[…]

weiterlesen …

07.06.19 – Trio Grat – 19:30 Uhr

Es singt und klimpert, raschelt und wabert, dröhnt und kracht und knarzt. Bei Grat treffen eingängige Melodien auf treibende Basslines und scheppernde Breakbeats, werden mit einem Knall zerrissen und in repetitive Piano-Texturen verwandelt. Wenngleich sich[…]

weiterlesen …

16.08.19 – Trio Quant – 19:30 Uhr

Quant, das sind Sebastian Steinmetz an der Gitarre, Magnus Zimmer am Bass und Philipp Koelges am Schlagzeug. Getragen von der Idee, die Chartgeschichte der letzten 30 Jahre mit dem ursprünglichen Grundgedanken des Jazz zu verbinden,[…]

weiterlesen …

06.09.19 – O-Ton – 19:30 Uhr

Mit viel Gefühl, subtilen Arrangements und ergreifenden Soli kreiert o-ton eine eigene akustische Musik, in der die Nostalgie versunkener Melodien, die Farbe des Mittelmeers, die nordisch-keltische Frische, die Fingerfertigkeit des Balkans, die jiddische Ironie, die[…]

weiterlesen …