24.05.20 – Das wilde Herz Afrikas – 18:30 Uhr

BEEINDRUCKENDE TIERE UND FASZINIERENDE NATUR
IN SÜDAFRIKA UND BOTSWANA
DOKU | REISEBERICHT | FILM
Lara Hoffmann

Plötzlich mitten in der Nacht prasselt es wie Hagelkörner auf unser Zelt. Die trockenharten Blätter des Apple Leaf Trees prallen beim Herunterfallen auf unser Zeltdach. Es ist taghell und im Mondlicht sehe ich auch schon den großen Schatten, er kommt immer näher und dann steht er da, direkt am Zelt. Er ist riesig, seine Stoßzähne reflektieren das Mondlicht und er frisst gemütlich am Apple Leaf Tree, sodass die Blätter unentwegt wie Hagelkörner auf unser Zelt fallen.

Ein Elefant!

Mit nur einem Schritt könnte er unser Zelt niedertrampeln, schießt es mir durch den Kopf, er könnte auch den ganzen Baum umstoßen. Ich liege regungslos da und bin von den Fußsohlen bis zu den obersten Haarspitzen so sehr angespannt, dass mir der Schädel brummt und der kalte Schweiß auf meiner Stirn steht. Mein Mund ist ausgetrocknet und ich kann kaum schlucken. Ich schaue zu dem Feldbett neben mir und auch Lara liegt dort wie versteinert, hoffentlich kommt sie nicht auf die Idee, den Elefanten fotografieren zu wollen….

…. Nein, auf diese Idee bin ich nicht gekommen, weil ich nicht wie versteinert dort lag, sondern das ganze Szenario schlicht und einfach VERSCHLAFEN habe! Ja, um diesen Lärm zu überhören, braucht man einen ziemlich tiefen Schlaf und den habe ich wohl, wie ich in dieser Nacht eindrucksvoll bewiesen habe…

Doku mit Livebericht

Lara Hoffmann ist Journalistin beim Radio und Sprecherin und lebt in Mainz. 2018 hat sie ihre Liebe zu Afrika entdeckt – bei einem Ranger-Schnupperkurs zusammen mit ihrer Mutter in Camps in Südafrika und Botswana. Ein Jahr später reist sie, vom Afrika-Virus gepackt, wieder in dieses beeindruckende Land mit den wundervollen wilden großen und kleinen Tieren, den unglaublichen Farben, die die Natur zaubert, den goldenen Sonnenaufgängen und den leuchtend roten Sonnenuntergängen. Sie will mehr darüber lernen, wie die Tiere in diesem Land miteinander und voneinander leben.

Auf großer Kinoleinwand zeigt sie ihren persönlichen Afrika-Film gespickt mit Erzählungen und vielen Infos. Denn: Sie hat zum Glück nicht alles verschlafen!

Jedes Lebewesen besitzt eine Seele und Elefanten im Übrigen ein ganz großes Herz – sie sind so fürsorglich zu ihrem Nachwuchs, sie sind weise und sie können trauern und Herzschmerz empfinden. Ich finde das unglaublich beeindruckend.

 

Eintritt: 12 €€ VVK / 14 € AK

Zum Ticketshop