07.06.19 – Trio Grat – 19:30 Uhr

Es singt und klimpert, raschelt und wabert, dröhnt und kracht und knarzt. Bei Grat treffen eingängige Melodien auf treibende Basslines und scheppernde Breakbeats, werden mit einem Knall zerrissen und in repetitive Piano-Texturen verwandelt. Wenngleich sich das Trio stilistisch eher zwischen Pop, Electronica und europäischer Musiktradition bewegt, ist doch die Verwurzelung im Jazz unverkennbar, die sich immer wieder in ausladenden Improvisationen Bahn bricht.

Es spielen:

Lukas Moriz – Piano

Michael Goldmann – Bass

Philipp Koelges – Schlagzeug

 

Eintritt: 14€

Zum Ticketshop