04.05.2018 – Tobias Christian Mayer „Tapetenwechsel“ – 19:30 Uhr

Um in einer Großstadt wie München zu überleben, gehört eine Portion Mut, stete Neuorientierung, ein glückliches Händchen und jede Menge Kreativität zum Lebensalltag. Wohnen im Zelt auf dem Campingplatz, in einer vor dem Abriss bedrohten Fabrikhalle oder eine nervenaufreibende 10 Personen Haus-WG, alle diese Eindrücke und andere kuriose Geschichten erzählt Tobias Christian Mayer in „Tapetenwechsel“. Ein gesellschaftskritischer, und musikalischer Abend mit Lachmuskelgarantie.

Der in Ginsheim aufgewachsene Schauspieler und Entertainer tritt offiziell nach 17 Jahren das erste mal wieder in seiner alten Heimatstadt auf und nimmt die Neueröffnung des alten Ginsheimer Kinos zum Anlass eines seiner Programme dort zu präsentieren. Tobias Christian Mayer ist ein vielseitiger Zeitgenosse. Deutschlandweit spielt er seine Kabarettabende und vielen Internetusern ist er auch noch aus der Onlineshow „Applausmacher TV“ bekannt. Auf Münchens Straßen begann er 2006 Kurzclips für das Internet zu drehen und gewann damit schon sehr bald eine große Fangemeinde. Als einer der ersten Internetfernsehmacher gehört er vor der Generation YouTube zu den Online-Pionieren Deutschlands. Er kreierte verschiedene Kunstfiguren, wie den Applausmacher, die Charaktere „Carsten Castner“, der sich bei DSDS und Bully sucht die starken Männer komödiantisch vor die Kamera warf; oder den charmant, frechen Holländer „Frederick van de Zon“, welcher mit kritischen Fragen und humorvollen Aktionen die Passanten auf der Straße verwirrte. Erste Bühnenerfahrungen sammelte der gelernte Koch in der Rednerakademie Mainz und als Showgestalter in Griechenland, Spanien und Österreich. Seine Zeit auf einer Münchener Schauspielschule finanzierte er sich mit Warmup-Moderationen in TV Shows.

Als Schauspieler spielte er in diversen TV und Kinofilmen kleinere Rollen. Beispielsweise in Bullys „Traumschiff Surprise“ im „Tatort“ oder auch in „Der Untergang“ und Anderen. Im französischen Histodrama „Bir Hakeim“ ergatterte er die Hauptrolle eines deutschen Offiziers. Der Film erhielt diverse Preise und bekam mit 50 min Länge eine Eintrittskarte zu den Filmfestspielen in Cannes. Diese Möglichkeit nutzte er und machte daraus gleich eine Multimediale Roadtripserie mit abenteuerlichen Momenten. Auch in der Fastnacht und im Karneval ist TC mit seinem Charakter Frederick aktiv und wurde in der Kategorie Gesang der SWR Superfastnachter 2017. Der freche Holländer hat mit seinem Segelwohnwagenboot am Rheinufer geankert und bereichert die Narren als Showgarant mit, Liedern und Gags. Im Internet ist er mit Videoreportagen hinter den Kulissen auf verschiedenen Veranstaltungen zu sehen.

In „Tapetenwechsel“ freut sich Tobias auf ein Revival vor Ginsheimer Publikum und garantiert einen hochwertig unterhaltsamen Abend.

Eintritt: 19€/17€ ermäßigt

Zum Ticketshop